Über EOS

Philosophie von EOS – Die Vision

Wir leben in einer Zeit der globalen Transformation. Die weltweite New Age -Bewegung, das wachsende Netz der zivilgesellschaftlichen Organisationen und die am Horizont auftauchende Generation der „Neuen Kinder“ sind das Wetterleuchten eines epochalen Wandels.
Bei ihrer Gründung (2002) hat sich EOS zum Ziel gesetzt, ein Schwungrad zu bilden für eine neue Kultur der Menschlichkeit und des Erlebens.

So hat EOS im Laufe der letzten Jahre ein innovatives pädagogisches Konzept hervor gebracht. Unter der Bezeichnung „ERLEBENSPÄDAGOGIK“ sind  die beiden großen erzieherischen Hoffnungsträger –  die Erlebnispädagogik und die Waldorfpädagogik – damit in Synergienähe gerückt.

In diesem Sinne fühlt sich EOS allen Initiativen verbunden, die sich in einem ähnlichen Sinne für einen pädagogischen  Aufbruch einsetzen und lädt von Herzen zu einer organisationsübergreifenden Zusammenarbeit ein.

Eos (griech.): Göttin der (pädagogischen) Morgenröte

weiterlesen